Pemba Revier

Tauchen in Pemba mit EADC

Pemba ist die zweitgrößte Insel des Insel-Archipels von Sansibar und bietet faszinierende und fast unberührte Tauchreviere. Jaques Cousteau sagte einmal über Pemba, daß es dort einige der weltweit schönsten Steilwände mit einer gesunden und vielfältigen Unterwasser Flora und Fauna gibt, die aber auch sehr oft eine sehr starke Strömung haben. Bei den Tauchgängen in Pemba trifft man oft Riff- und Hammer Haie sowohl Manta- und Adler Rochen. Während unser Tauchpausen kann man Pemba´s Mangrovenwälder besuchen, die eine Vielfalt an Vögeln beheimaten, unter anderem auch den seltenen afrikanischen Fischadler.

Pemba bietet atemberaubendes Tauchen für erfahrene und fortgeschrittene Taucher.

East Africa Diving taucht an Pemba´s südlich gelegenen Riffe: Ras Upembe, Mtangani Gap, Panza Riff, das Panza Wrack (ein ca 60 Meter langer am Riff zerschellter Frachter), Emerald Riff sowie Mesali Island - ein geschützter Unterwasser Park.